Fragen? Telefon: 04171-5909217
Fragen? Telefon: 04171-5909217

Unterstütze den MTV Scharmbeck!

Der MTV braucht Eure Hilfe! Jeder Euro hilft uns die notwendigen Arbeiten für die zukünftige Sportplatzbewässerung umzusetzen.

 

Weitere Informationen zum Spendenaufruf findet Ihr etwas weiter unten.


Info zur Onlinespende: In dem folgendem Formular bitte die Pflichtfelder ausfüllen (Vorname, Name und E-Mail-Adresse). Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Name und die Spendensumme hier online erscheint, klicken Sie bitte “ Ich möchte anonym spenden „!

Zahlungsoption Paypal oder Banküberweisung. Wollen Sie mit Paypal eine Spende an uns senden, öffnet sich ein Fenster von Paypal. Wenn Sie überweisen möchten, erhalten Sie nach dem anklicken des Buttons, eine E-Mail mit der Bankverbindung des MTV Scharmbeck. 

Vielen Dank für die Unterstützung! Aktuell haben wir Spenden in Höhe von 15.145€ erhalten. Das sind 50.48% unserer benötigten Gesamtsumme in Höhe von 30.000 EUR.

50.48%

Unterstützen Sie uns bitte!

Persönliche Daten

Einen Moment, die Verbindung zu Paypal wird aufgebaut 
...wir verarbeiten Ihre Spende. 

Bankverbindung des MTV Scharmbeck e.V.
Stichwort : Spendenaktion
Volksbank Lüneburger Heide e.G.
IBAN: DE97240603004301033400
BIC: GENODEF1NBU

Einen Moment bitte, wir verarbeiten die Daten... 
Vielen Dank für Ihre Spende! Sie erhalten gleich eine E-Mail mit unserer Kontoverbindung.
Füllen Sie bitte die Pflichtfelder aus,
Ist die E-Mail Adresse richtig?
Wählen Sie bitte eine Spendensumme aus!


Liebe Vereinsmitglieder, liebe Freunde des MTV Scharmbeck, des Sports und des Ehrenamts,

als erster Vorsitzender des MTV Scharmbeck e.V. und im Namen des gesamten Vorstandes wende ich mich heute mit einem besonderen Anliegen an Euch. Wie bereits auf der Jahreshauptversammlung im Januar thematisiert steht der MTV vor einer Mammut-Aufgabe. Ende letzten Jahres hat unsere Pumpe zur Sportplatzbewässerung den Dienst versagt. Mit einem Baujahr von 1962 sei es dem “alten Mädchen“ nicht einmal anzulasten… viele Jahre hat sie uns die Treue gehalten, aber irgendwann ist eben bei jedem einmal Schluss. Ärgerlicherweise hat sie sich nicht an die offiziellen Fristen bzgl. Beantragungsregularien gehalten. Woher sollte sie es auch wissen?

Leider sind mit dem Ableben der Pumpe gleichzeitig weitere Probleme aufgetaucht. Da der Brunnen, aus dem bisher gefördert wurde, ein eingetragener Feuerlöschbrunnen ist und uns somit untersagt wurde aus diesem Wasser zu fördern (wohlgemerkt nicht von der Feuerwehr!), stellte es uns vor die Aufgabe einen neuen Brunnen zu bohren. In diesem Zuge stellte sich die Frage des Systems, mit dem wir ursprünglich bewässert hatten: Schlauchwagen mit Traktor, nicht genügend Reichweite, starke körperliche Beanspruchung, hoher Zeitaufwand und schlussendlich die technische Kompatibilität. Nach unzähligen Stunden der Planung, Beratschlagung, technischen Abklärung, Behördengesprächen, Beantragungen usw. sind wir im Vorstand zu dem Ergebnis gekommen, dass die Sportplatzbewässerung grundlegend saniert bzw. in Form einer vollautomatisierten Beregnungsanlage dem Stand der Zeit angepasst werden muss.

 

Der ordnungsgemäßen Beantragung bei der Stadt wurde sich, freundlicherweise auch noch nach dem offiziellem Abgabeschluss, durch die Mitglieder der Politik angenommen. Das Ergebnis ist leider nur ein Teil des Ganzen: Eine Bezuschussung zur Brunnenbohrung! Damit haben wir allerdings noch kein Wasser auf dem Platz und der Spielbetrieb für die kommende Fußballsaison der SG und JFV, wie auch weiterführende Veranstaltungen, wie das Handballturnier oder gar das Erntefest, sind dadurch ernsthaft gefährdet. Man kann es auch vereinfachen: Keine Bewässerung auf dem Platz = keine Nutzung möglich! D.h. beide Sportplätze müssten geschlossen werden, bis eine flächendeckende Bewässerung möglich ist.

Um es kurz zu machen: Zur Umsetzung des Projekts fehlen dem Verein € 30.000!

 

Wir arbeiten auf Hochtouren daran, alle Möglichkeiten zur Finanzierung auszuschöpfen. Dazu gehörten neben der Beantragung von öffentlichen Geldern, die ehrenamtliche Arbeit, mit dem Ziel über Stiftungen sowie Unternehmen oder auch Veranstaltungen rund um den MTV, Geld für diese notwendige Maßnahme einzusammeln oder zu erwirtschaften.

 

Da bei dieser Art der Beantragung Unsummen von Stunden auf den Schultern der Verantwortlichen lasten, bitten wir hier und heute jeden von Euch, einmal tief in Euch zu gehen und zu überlegen, ob Ihr ein paar Euro für den MTV Scharmbeck spenden mögt und könnt. Jeder Euro zählt! Selbstverständlich erhält jeder, der es wünscht, eine Spendenquittung, die er am Jahresende steuerlich geltend machen kann. Seht es bitte als wirklichen Hilferuf, denn ohne einen benutzbaren Sportplatz ist die Sozialkompetenz des Vereins, sowie die wertvolle Arbeit aller Ehrenamtlichen, Übungsleiter und freiwilligen Helfer rund um den Sportverein gefährdet.

Wenn die Situation nicht so prekär wäre, würden wir uns nicht mit diesem Hilferuf an Euch wenden. Bei Fragen rund um die Finanzierung bzw. die finanzielle Situation des Vereins, stehen wir jedem Interessierten als Vorstand geschlossen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Joachim Keppler
1. Vorsitzender MTV Scharmbeck e.V.

Wie kann ich spenden?

Einfach hier auf dieser Seite online Spenden

Direktspende per Überweisung: Volksbank Lüneburger Heide e.G.
Männerturnverein „Frisch auf“ von 1910 Scharmbeck e.V.
IBAN: DE97240603004301033400 | BIC: GENODEF1NBU

Persönliche Spende: Abgabe im MTV Vereinsheim

Werde MTV Mitglied!

mtv-scharmbeck-Logo

Noch nicht Mitglied im MTV Scharmbeck?

 

Jetzt starten, mitmachen und spass haben! Werde Mitglied im MTV Scharmbeck!

 

Antrag Download